Tiergesundheit > Service > de > Weitere Fälle der Afrikanischen Schweinepest in Belgien

Weitere Fälle der Afrikanischen Schweinepest in Belgien

Freitag, September 28, 2018
In Belgien ist die Afrikanische Schweinepest (ASP) mittlerweile bei 20 Wildschweinen nachgewiesen worden, wie die zuständige belgische Behörde (AFSCA) mitteilt. Alle Fälle sind in Wallonien aufgetreten. Die Behörden haben um die betroffene Region eine sogenannte "Infektionszone" eingerichtet, innerhalb derer spezielle Maßnahmen zum Schutz von Wild- und Hausschweinen getroffen werden.

News Übersicht

Tierarzt
mehr Infos

Landwirt
mehr Infos

Tierhalter
mehr Infos