Tiergesundheit > Service > News > Haustiere vor Reise unbedingt registrieren lassen

Haustiere vor Reise unbedingt registrieren lassen

Montag, Juli 9, 2018
Im Rahmen seiner Kampagne #RegistrierDeinTier hat der Deutsche Tierschutzbund daran erinnert, dass Tierhalter bei Haustieren, die mit in den Urlaub fahren sollen, eine vorherige Registrierung des Haustieres vornehmen sollten. Nur so ist sichergestellt, dass das Tier – sollte es während des Urlaubs entlaufen – seinem Besitzer zugeordnet werden kann. Für diese Registrierung ist der Tierhalter selber verantwortlich; die Kennzeichnung hingegen, die bei einer Reise in andere EU-Länder vorgeschrieben ist, wird vom Tierarzt vorgenommen. In dem Fall, dass das Tier verloren geht, ist so sichergestellt, dass es zu dem Besitzer zurückvermittelt werden kann. Andrea Furler-Mihali, Fachreferentin für Heimtiere beim Deutschen Tierschutzbund, sagt dazu: "Gerade auf Reisen besteht die Gefahr, dass ein entlaufenes Tier in der fremden Umgebung nicht allein zu seinen Besitzern zurückfindet.“

Deutscher Tierschutzbund

News Übersicht

Tierarzt
mehr Infos

Landwirt
mehr Infos

Tierhalter
mehr Infos