Tiergesundheit > Service > News > Glyphosat-Sonderausschuss steht

Glyphosat-Sonderausschuss steht

Montag, Februar 12, 2018
Im März 2018 wird der Glyphosat-Sonderausschuss seine Arbeit aufnehmen. Er wird aus 30 Vollmitgliedern bestehen, vier von ihnen sind deutsche Europaabgeordnete. Dies sind die SPD-Agrarexpertin Maria Noichl, der CDU-Europaabgeordnete Norbert Lins, Ulrike Müller von der Freien Wählergruppe in der liberalen Fraktionsgemeinschaft ALDE sowie der ostdeutsche ECR-Abgeordnete Arne Gericke von der Fraktion der Europäischen Konservativen (ECR). Aufgabe des Sonderausschusses ist es, bis Jahresende einen Bericht zu erstellen, in dem er auf Empfehlungen zum Genehmigungsverfahren für Pestizide eingeht. Außerdem soll der Ausschuss die bereits erfolgte Wiederzulassung von Glyphosat für weitere fünf Jahre untersuchen und die vorliegenden Gutachten auf die bescheinigte Unbedenklichkeit überprüfen.

topagrar.de

News Übersicht

Tierarzt
mehr Infos

Landwirt
mehr Infos

Tierhalter
mehr Infos