Tiergesundheit > Landwirt > Rind > Krankheitsbilder

Rind

Krankheitsbilder

Bakterien haben beim Rind als Krankheitserreger eine große Bedeutung. So sind sie häufig Erreger von Euterentzündungen, Durchfallerkrankungen, Fruchtbarkeitsstörungen und Klauenerkrankungen.
Gemeinsam mit Viren führen sie häufig zu Atemwegserkrankungen, wie z.B. der Rindergrippe. Manchmal spielen sie als Sekundärerreger eine Rolle bei Hauterkrankungen. Hier spielen jedoch Hautpilze wie Trichophyton verrucosum die größte Rolle.

Die IDT Biologika Tiergesundheit bietet ein breites Produktportfolio im Bereich Impfungen gegen bakterielle Erkrankungen des Rindes an.

Kuh mit Kalb auf einer Weide

Dazu gehören Impfungen gegen

Außerdem bietet die IDT Biologika Tiergesundheit im Bereich Impfstoffe für Rinder die Herstellung bestandsspezifischer Impfstoffe an. Dies sind inaktivierte Impfstoffe, die unter Verwendung eines in einem bestimmten Bestand isolierten Krankheitserregers hergestellt worden sind und nur in diesem Bestand angewendet werden dürfen.

Ein weiterer wichtiger Bereich sind die Reproduktionsstörungen. Auch hier bietet die IDT Biologika Tiergesundheit verschiedene Lösungen an.

Die Produktlinie BOVASTRO fasst Pflegeprodukte sowie Nahrungsergänzungsmittel für Rinder und Schweine zusammen. BOVASTRO AC hilft bei der Stabilisierung des Elektrolythaushalts.

Produktübersicht
zu den Produkten

Aktuelles
zu den Neuigkeiten

Ansprechpartner
zu den Kontakten