Tiergesundheit > Landwirt > Rind > Krankheitsbilder > Euterprobleme

Rind

Euterprobleme

Euterprobleme sind bei einer angestrebten Milchleistung von mehr als 8.000 Litern pro Laktation ein häufig auftretendes Problem. Umso bedeutsamer ist die intensive Pflege eines hoch beanspruchten Euters.

Die IDT Euterpflegeprodukte wurden als begleitende Maßnahme entwickelt und basieren auf einem natürlichen Wirkprinzip. Sie werden gern zur Wärmebehandlung bei chronischen und kalten Euterentzündungen und zur Kältebehandlung bei akuten und heißen Euterentzündungen eingesetzt.

Euter einer Kuh von der Seite

BOVASTRO Euterpflege

  • entspannt und erfrischt
  • regeneriert strapazierte Euterhaut
  • pflegt aufgrund des Gehaltes an ätherischen Ölen
  • lockert das Bindegewebe

Anwendung: Nach dem Melken in reichlicher Menge auf das gereinigte Euter auftragen und gut einreiben. Keine Wartezeit für Milch und essbares Gewebe.

BOVASTRO Kühlgel

  • pflegt das Euter pH-neutral und äußerst hautfreundlich
  • kühlt stark beanspruchte Hautpartien des Euters
  • entspannt insbesondere empfindliche und gereizte Euterhaut

Anwendung: Mindestens zweimal täglich dick auftragen und gründlich einmassieren. Keine Wartezeit für Milch und essbares Gewebe.

Produktübersicht
zu den Produkten

Aktuelles
zu den Neuigkeiten

Ansprechpartner
zu den Kontakten